Türscharniere ersetzen

0
Kabel
Neue Scharniere
Tür vor Reinigung und Lackierung
Gereinigt, Lackiert
Nach entfernen der Scharniere
Altes Scharnier
Karosserie Seite
Tür1
Tür ausgebaut

Da der Rückhaltemechanismus meiner Fahrertür defekt gewesen ist, wurde das (die) Türscharniere ersetzt.

Eine Änderung des Scharniers bedingt das beide Scharniere ersetzt werden müssen.
Bei der Alten Version wird der Haltemechanismus mit einer Drehfeder im oberen Scharnier umgesetzt.
Bei der neuen Variante wird die Funktion mit einer Spiralfeder im oberen Scharnier gewährleistet, im unteren Scharnier ist eine weitere Spiralfeder eingebaut.

Demontage:
Kabelverbindung zur Tür an vorhandenem Stecker Trennen.
Tür unterbauen, um eine Beschädigung zu vermeiden (wurde mit einem Wagenheber und einer Auflage sichergestellt)
Scharniere an der Tür Lösen.
Verbindungsschraube (gibt es nur am alten Scharnier) entfernen.
Tür abnehmen und ablegen.
Scharniere auf der Türseite entfernen.
Markierungen an der Karosserieseite des Scharniers Merken.
Scharniere an der Karosserie abschrauben.

An beiden Seiten vorhandene Verschmutzungen und Rost entfernen.
Gereinigte Flächen versiegeln (bei meinem Schwarzen Auto mit Glanzschwarz lackiert).

Montage:
Neue Türscharniere auf der Karosserieseite anschrauben (Markierungen beachten, nicht ganz fest Schrauben).
Tür auf den Unterbau aufsetzen.
Tür an die neuen Scharniere mit vorhandenem Bolzen (obere Schrauben am oberen Scharnier) einfädeln.
Kabelverbindung wieder herstellen.
Scharnierschrauben in Tür einschrauben (nicht ganz festschrauben).

Tür einstellen:
Tür Schließen und Lage der Tür überprüfen.
Da die Schrauben nicht ganz festgezogen wurden, kann die die Tür jetzt noch in alle Richtungen angepasst werden.
Nachdem die Tür richtig sitzt können die Schrauben festgezogen werden (die vorderen Schrauben auf Karosserie Seite bei geöffneter Tür).

Fertig

Hier noch die Teilenummern der Scharniere:

04575747AF
04575749AG

Laut der Teileänderung sollen noch einige Schrauben (06508035AA) ersetzt werden.
Diese Schrauben werden aber nicht benötigt.

Kommentar schreiben

Kommentar