Zündschlüssel lässt sich nicht drehen ( Starten)

0

Ich übernehme keine Garantie, jeder handelt auf eigene Gefahr.

Wenn du dir die Reparatur nicht zutrauen solltest suche eine Werkstatt auf.

Problem war folgendes:

Der Dicke ließ sich vorglühen, jedoch konnte ich den Schlüssel nicht weiter drehen um den Wagen zu starten.

Es war ein Widerstand im Zündschloß, dadurch konnte sich der Schlüssel nicht bis auf die Start Postion drehen.

Wie sich herausgestellt hat ist hinterm Zündschloß ein Gussteil abgebrochen.

 

Folgende YT Videos haben mir geholfen den Fehler zu finden und diesen zu beheben:

https://www.youtube.com/watch?v=cCVPmqLjoVk&t=27s

https://www.youtube.com/watch?v=00n0HDdMNgc

 

Ersatzteil habe ich bei eBay gekauft

Mit Plastikstift:   https://www.ebay.de/itm/Antrieb-fur-Zundschalter-Zundschloss-Chrysler-300C-Dodge-Charger-Lenksaule/152690617383?hash=item238d11ec27:g:nosAAOSwk5FUx6An

Und ohne Plastikstift:

https://www.ebay.de/itm/Antrieb-fur-Zundschalter-Zundschloss-Chrysler-300C-Dodge-Charger-Lenksaule/152690617383?hash=item238d11ec27:g:nosAAOSwk5FUx6An

 

Ich würde Euch das Ersatzteil mit Plastikstift empfehlen,

da eventuelle Anpassungsarbeiten am Gussteil entfallen.

 

Während der Reparatur hab ich die Batterie abgeklemmt.

 

Hier noch 2 Bilder vom abgebrochenen Gussteil

Bilder werden nachgereicht.

 

Kommentar schreiben

Kommentar