Zylinder

0

Die einzelnen Zylinder eines Motors sind immer in einer bestimmten Systematik angeordnet bzw. nummeriert.

Auch die Zündreihenfolge der einzelnen Zylinder unterliegt einer Systematik, mit dem Hintergrund einen möglichst gleichmäßig „runden“ vibrationsarmen Lauf des Motors zu erreichen. Beim V6 Motor ist meistens zusätzlich noch eine Ausgleichswelle im Motorblock verbaut um einen besseren Rundlauf zu ereichen.

HINWEIS: Immer von der Front aus gesehen den Motor betrachten!  

Zylinderanordnung V6:

Zündreihenfolge: 1 – 2 – 3 – 4 – 5 – 6

 

 

Zylinderanordnung V8:

Zündreihenfolge: 1 – 8 – 4 – 3 – 6 – 5 – 7 – 2

 

 

Zylinderanordnung CRD:

Zündreihenfolge: 1-4-2-5-3-6

Ursprünglicher Eintrag: keine Autorenangabe!

Bilder/images: Forumsmitglied CoolCat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.