Auspuff

0

Für Chrysler und Dodge LX-Fahrzeuge gibt es neben den Serienauspuffanlagen auch diverse Zubehöranbieter (Aftermarket). Teilweise sind auch Kombinationen aus Serien und Zubehöranlagen möglich (Serienanlage mit Zubehör Endtöpfen, Cut Outs, etc.).

Inhaltsverzeichnis

Rohrdurchmesser


Die Serienauspuffanlagen beim Chrysler 300C haben unterschiedliche Rohrdurchmesser.

Dies muss beim Umbau auf eine andere Auspuffanlage beachtet werden.

Es können dadurch diverse Adapterstücke benötigt werden. (es handelt sich um die Rohrdurchmesser am Übergang Hosenrohr/Vorschalldmpfer also hinter den KATs)

Hier die Abmessungen der einzelnen Anlagen:

2,7 l Serie         : 57,1 mm = 2,25 “

3,5 l Serie         : 57,1 mm = 2,25 “

3,0 l CRD Serie: 63,5 mm = 2,50″

5,7 l HEMI Serie: 63,5 mm = 2,50 “

6,1 l SRT Serie: 70 mm = 2,75 “

Ergebnis von verschiedenen Messungen durch Forumsmitglieder, in Form gebracht von einem Wiki Editor

Abgasanlagen


Serienanlagen


2,7l mit Serienanlage

CRD mit Serienanlage

CRD mit Serienanlage Bodenaufnahme

3,5l mit Serienanlage

5,7l HEMI mit MSD Ersatzrohren mit 120x80mm Ovalendrohren an Serienendtöpfen

Magnum SRT8 mit Serienauspuffanlage

Bastuck


3,5l mit Bastuck Anlage und 100mm Endrohren


Blastin Bob’s

(siehe auch: Blastin Bob’s)


3,5l mit Blastin Bob’s und 100 mm Endrohren + Sport Muffler

3,5l mit Blastin Bob’s 6db

3,5l mit Blastin Bob’s 11db und AMG Endstücken + Diffusor

5,7l HEMI mit Blastin Bob’s und AMG Endstücken + Diffusor

5,7l HEMI Magnum AWD mit Blastin Bob’s 5db

CRD mit Blastin Bob’s 100 mm

CRD mit Blastin Bob’s 100 mm

Charger 5,7l mit Blastin Bob’s

6,1l SRT mit Blastin Bob’s

Borla

Homepage [1]

CRD mit Borla Anlage ohne Endschalldämpfer mit 127mm Endrohren

Dogde Magnum 5,7l HEMI mit Borla Anlage Cat-Back System Aggressive und 127mm Endrohren

5,7l HEMI mit Borla Anlage und ovalen Endrohren

6,1l SRT mit Borla Aggresiv und 100mm Endrohren

Cobra

Homepage [2] (PKW Anlagen auf Anfrage)

CRD mit Cobra Endrohren ohne Endschalldämpfer

Dynomax

Homepage [3]

3,5l mit Dynomax Anlage

Flowmaster

Homepage [4]

5,7l HEMI Mit Flowmasteranlage 817405 und 100mm Endrohren

Fox Duplex

Homepage [5]

SRT8 mit Fox Anlage ab Kat und 4x100mm Endrohren

5,7l HEMI mit Fox Anlage ab Kat und 127mm Endrohren

3,5l mit Fox Anlage ab Kat und 100mm Endrohren, abgeschrägt und eingerollt

CRD mit Fox Anlage ab Kat

Individual Exhaust


SRT8 mit Chargerdiffusor u. Individual Exhaust Anlage

SRT8 mit Individual Exhaust Anlage ab Kat 100mm Endrohren abgeschrägt und gebörtelt

JBA Cat Back

Homepage [7]

5,7l HEMI mit JBA Anlage


JDM Honda Parts

Homepage [8]

SRT8 mit Magnaflownachbau u. indiv. Endrohren

SRT8 mit Mischung aus Magnaflow (Kats) und Nachbau (Mitteltöpfe) + Cut Outs und Serienendtöpfe mit Challenger Dual Endrohren

JBA Cat Back

Homepage [7]

5,7l HEMI mit JBA Anlage

Jetex

Homepage [9]
Dodge Charger 3,5l mit Jetexanlage

Magnaflow

Homepage [10]

5,7l HEMI mit Magnaflow

5,7l HEMI mit Magnaflow

SRT8 Dodge Challenger mit Magnaflow Anlage

5,7l HEMI mit Magnaflow Oval-Rohre an einer Power Parts Sportauspuffanlage. Davor Fox Schalldämpfer und Magnaflow RaceCats.

Leider kein Bild

6,1l SRT mit Magnaflowanlage


Remus

Homepage [11]

2,7l mit HEMI Originalanlage und Remus Endtöpfen

5,7l HEMI mit Serienanlage und Remus Endtöpfen + 100er Endrohren

Startech

Homepage [12]

CRD mit originaler Auspuffanlage und Startech Endrohren

3,5l mit Startech Auspuffanlage 2x Doppelenstücken Startech Heckspoiler und Chromleiste 5er BMW

Verschiedene

CRD mit Serienanlage und Challenger Endrohren

CRD mit Serienanlage und Eigenbau in Polen Endrohren

Dodge Magnum 5,7l HEMI mit Originalanlage und Ovalendrohtren von MB W204

5,7 l HEMI mit Eigenbau Blastin Bobs

Cutouts


Erklärung


Als Cutouts bezeichnet man einen extra Ausgang in der Abgasanlage. Diese Klappen werden relativ nah hinter dem Katalysator eingebaut und elektrisch betätigt.

Der Nutzen von Cutouts besteht darin, dass durch den kurzen Abgasweg und den dadurch niedrigeren Staudruck die Motorleistung höher ausfällt. Gleichzeitig kommt der Motorsound einem Aggregat ohne Abgasanlage sehr nahe. 120 db Lautstärke sind dabei keine Seltenheit. Ein virbrieren des kompletten Auto’s und der Umgebung ist gegeben.

Achtung:

Cutouts haben keine Straßenzulassung und können auch nicht per Einzelabnahme genehmigt werden !

Benutzer: Tom300C 13:00, 22. Dez. 2011 (UTC)

Einbau

Cutouts sind wahre Freudenspender. Der Vorteil liegt darin, dass man den fast vollen Motorsound hat, wann immer man will. Der Klang ist unterschiedlich vom V6 zum V8. Messungen haben ergeben, dass Lautstärken bis zu 120 DB möglich sind.

Motor bei den Cutouts „überdrehen“ ? Dafür gibt es den Controller. Man sieht, wie die Klappen stehen und man kann jederzeit ins Geschehen eingreifen.

Winter oder TÜV ? Für den Winter oder den TÜV sollte man sich vor Ort Blenden machen lassen. Eine Platte mit 4 Löchern für die Schrauben reicht aus. Diese kann jeder gute Mechaniker machen. Es gibt auch die Möglichkeit, die Cutouts umzubauen, um Sie winterfest zu machen. Durch einen Umbau hat Salz keine Chance und die Funktionsweise der Cutouts wird verbessert, sodass Umwelteinflüsse auf den Stellmotor keinen Einfluss mehr haben.

Cutouts gibt es in verschieden Bauarten – hier wird der Einbau ovaler Cutouts beschrieben. Diese bieten mit dem Low-Profile-Design für jeden „Dicken“, der eine begrenzte Bodenfreiheit hat, die Möglichkeit, Cutouts zu montieren.

Cutouts (oder auch „elektrische Klappensteuerung“) werden nach dem Katalysator bzw. vor dem Mittelschalldämpfer eingebaut und zwar direkt in der „Kurve“ (strömungsgeeignet).

Die CutOut’s können geschweißt, oder aber hart gelötet werden. Dazu benötigt man ein Lot mit sehr hohem Silberanteil. z.B. TMP-Edelstahl-Hartlot59C-Silberlot. Der Vorteil des Hartlöten, die Materialien werden weder ausgeglüht noch werden diese Miteinander verschmolzen. Somit kann man auch Messing mit Edelstahl verbinden oder zwei unterschiedlich Dicke Materialien verbinden.

Durchmesser Auspuff:

Bei der Version 3,5l können 2,5“ Cutouts verbaut werden (wichtig auch beim 3,5l: zwei Cutouts bestellen!). Beim 5,7l hat das Auspuff-Rohr den Durchmesser 63,5mm und das sind exakt 2,5″, der SRT hat einen Durchmesser von 3″ .

Die ovalen Klappen von QTP sind für Durchmesser 2,5″ und 3″, also für den V6 und den V8 passend.

Bestellliste:

1x Dual Oval Electric Cutout Kit [1]

2x Oval Stainless Steel Turn-Down [2]

1x Electric Cutout Controller [3]

Der Controller regelt von „100% Auf“ in ca. 5 Sekunden auf „100% Zu“ !

Anleitung

 

 

Benutzer: djabsence 18:30, 25. Jul. 2011 (UTC)

Kommentar schreiben

Kommentar