LED

0

LED = Light Emitting Diode (Leuchtdiode)
LEDs bieten sich sowohl für die Innenraumbeleuchtung als auch für Tagfahrlicht (TFL), etc. an.

Verwandte Themen: Demontage Leuchtmittel

Inhaltsverzeichnis

Polung

Bei den LEDs kommt es darauf an wie sie eingesetzt werden. Sollten sie nicht gleich leuchten, umdrehen und nochmals probieren.

Austausch Klimabedienteil

Die Beleuchtung des Klimabedienteils erfolgt durch kleine 12 Volt Lämpchen, welche auf die Platine des Klimabedienteils aufgelötet sind. Dies macht ein Wechsel recht aufwändig. Eine detaillierte Anleitung gibt’s hier: Klimabedienteil

Zunächst muss das Bedienteil ausgebaut werden. Hierzu muss das Bezel entfernt werden. Dazu kann man mit einem kleinen Schraubendreher das Bezel vorsichtig von oben nach unten aufhebeln. Es geht aber auch, wenn man oben in die Lüftung hineingreift und das Bezel vorsichtig nach vorne zieht.

Dann müssen alle Stecker entfernt werden. Nun sollten die vier Knöpfe abgezogen werden. Diese sind mit einer Nase gesichert. Die Knöpfe daher ganz nach links drehen so das sie waagrecht stehen, vorsichtig ziehen, und dabei leicht nach rechts drehen. In der Stellung zwischen ganz links und etwas weiter rechts sollten sie dann abziehbar sein. Das Klimabedienteil ist mit vier Torxschrauben auf dem Bezel befestigt. Diese entfernen, und dann die Platine aus dem Korpus heben, indem die beiden Haltenasen rechts und links vorsichtig nach außen gedrückt werden. Das Kabel zwischen der unteren und oberen Platine muss nicht abgenommen werden. Außerdem muss nicht zwingend die untere Platine mit aus dem Korpus entfernt werden. Nach dem Auslöten der alten Glühbirnchen sollten die Löcher sorgfältig mit einer Lötpumpe gesäubert werden.

Für die Umrüstung werden 12 Stück 12 Volt LEDs benötigt oder man verbaut an Pin-4 (Orange-Grau), in der Draufsicht der Pins der 5. von rechts des weißen Steckers einen Widerstand. Vorzugsweiße mehrere parallel, da ein einzelner für 12 LED`s zu schwach sein kann. Die Farbe ist hier eine Frage des eigenen Geschmacks. Wichtig vor dem Einlöten der LEDs ist die Beachtung der Polarität für die Anode und Kathode. Hier ein Schaubild, welches den Einbau erleichtert:

Nachdem nun alle LEDs eingelötet wurden, erfolgt der Einbau des Klimabedienteils in umgekehrter Reihenfolge.

Austausch Lichtschalter

Der Umbau des Lichtschalters erfordert einige Lötkenntnisse.

Hier zu sehen der ausgebaute Lichtschalter:

Hier von der Rückseite. Hinter dem Aufkleber befindet sich eine Schraube, diese muss zuerst gelöst werden, danach erst die Kunststoffklammern lösen!

Hier ist die Rückplatte gelöst.

Nun wird das innere nach hinten heraus genommen (liegt locker im Gehäuse). Das sieht dann so aus.

Nun muss man die Aufgelötete Platine entlöten , da darunter auch ein Lämpchen steckt.

Wichtig hierbei ist eine exakte Lötzinn-Entfernung, da sonst beim Rausziehen der Lötkontakte die Platine kaputt geht. Nachdem die LEDs an Stelle der Birnchen eingelötet wurden (auf Polarität achten), muss man alles wieder zusammenbauen und die entlötete Platine mit dem Helligkeitsregler wieder einlöten. Danach muss man unbedingt in das Kabel für die Innenraumbeleuchtung die zu diesem Schalter führt (??grau/orange??) einen Widerstand einlöten, da die LEDs keine 12-14 Volt vertragen. Ich habe hier einen 1,5KOhm Widerstand mit 1/4 Watt Leistung genommen.

Benutzer: Seat-cr-power

Austausch Pannenblinker, ABS Schalter

Nach dem Ausbau der Blende findet man unter der Uhr die Rückseite des Schalters:

An der rot markierten Stellen kann man mit einem feinen Schreibenzieher die Abdeckung sammt Platine heraushebeln. Die Platine lässt sich dann einfach aus dem Rückteil herausziehen.

Auf der Platine befinden sich zwei SMD-LED mit einer grünen Beschichtung (auf meinem Bild bereits entfernt, aber im unteren Bild dann noch zu sehen. Der Schalter für den Pannenblinker wird durch eine Birne mit roter Kappe beleuchtet.

ACHTUNG: Nach dem Entfernen der grünen Kappe auf den SMD-LED leuchten diese blau!!!!

Die Lampe lässt sich mit dem Sockel problemlos nach hinten rausdrücken. Danach kann man die LED mit Vorwiederstand einlöten.

Danach alles wider einbauen.

Wer die Farbe blau nicht möchte, muss noch entsprechende SMD-LED kaufen und umlöten.

Hier noch die angesprochenen Kappen auf den LED und der Birne

]

Austausch Leselampen-Beleuchtung

Verbaute Leuchtmittel: 2 x W5W

Einfach aufmachen und neue reinklipsen – Polung beachten!

Austausch Türbeleuchtung

Austausch Kofferraum-Beleuchtung

Leuchtmittel: 2x TS 578 (Dodge Magnum)

Mit einem kleinen Schraubenzieher die Abdeckung der Kofferraumbeleuchtung zum Heck hin anheben:

Dann die Klappe vorsichtig abziehen und die 2 originalen Leuchten herausziehen. VORSICHT BEI DER ENTFERNUNG DER ALTEN LEUCHTEN – HEIß !!!.

Einfach die neuen LEDs einsetzen, die Klappe wieder aufsetzen und einrasten lassen. Vergleich vorher / nachher:

Benutzer: Osterhäsin 2010

Austausch Standlicht

Das Standlicht befindet sich oberhalb des Scheinwerfers, die Fassung kann per Hand heraus gedreht werden. Das Leuchtmittel kann nun einfach herausgezogen werden und ein LED Standlicht eingesteckt werden. Vor dem Einbau die Funktion prüfen, wenn eine LED verbaut ist und nicht leuchtet, sie erneut ausstecken und andersherum nocheinmal ausprobieren (siehe oben „Polung“).

Achtung: LED-Lampen sollten nicht unter Spannung getauscht werden, da sie sonst zerstört werden könnten. Daher vor dem Austausch Licht ausschalten !

Anschließend die Fassung wieder im Schweinwerfer befestigen. Auf der anderen Seite gleich verfahren.

Benutzer: sirius_300c

Austausch Kennzeichenbeleuchtung

Die Kennzeichenbeleuchtung befindet sich oberhalb des Kennzeichens in der Stoßstange. Zuerst müssen die vier Torxschrauben entfernt werden, damit man die Plastikabdeckungen herausnehmen kann. Nun kann man die Fassung herausschrauben und die alte Glühbirne ersetzen oder durch eine LED austauschen. Vor dem Einbau die Polung überprüfen (siehe LEDs/Polung)!

Achtung: LED-Lampen sollten nicht unter Spannung getauscht werden, da sie sonst zerstört werden könnten. Daher vor dem Austausch Licht ausschalten!

Anschließend die Fassung wieder einsetzen und die Plastikverkleidung wieder verschrauben. Vorsicht, dass die durchsichtige Plastikverkleidung nicht in die Stoßstange fällt → Fieselarbeit.

Benutzer: sirius_300c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.