DIE Schraube

0

Die Schraube an der vorderen Radaufhängung und deren Problematik kann man ganz einfach finden: Man schaut einfach über die Oberkante des Vorderreifens hinweg ins Radhaus und man hat sie direkt im Auge. Und wenn man nun daran tastet, dann stellt man fest, dass da gar nicht so viel Luft zwischen ihr und dem Reifen – und das schon im Original – vorhanden ist.

Abmessung: M12 x 1,25 mit Unterlegscheibe und Splint gesichert.

Wählt man nun die Rad-/Reifenkombination zu groß, kommt diese der Schraube recht nahe. Dabei kann dann der Reifen aufgeschlitzt werden.

Als gängiges Maß passte bisher immer 265/30-22 ohne daran was ändern zu müssen. Aber Vorsicht: das muss nicht unbedingt so sein, denn Chrysler hat teilweise immense Maßunterschiede!

Ältere Modelle besitzen eine längere Hutmutter und somit weniger Abstand zum Reifen. Hier kann man einfach eine flachere, selbstsichernde Mutter nehmen und das überstehende Gewinde „eliminieren“ Und schon hat man ein paar Millimeter Luft gewonnen.

http://www.300c-forum.de/forum/informationen-service-support/dickipedia/11614-die-schraube

 

Ähnliche Einträge

0

Und wieder ein Test, um zu testen, was alles von den Testern getestet werden muss.

0

Ich konnte ihn genehmigen.

0

Das muss ich noch abstellen. :o)

Kommentar schreiben

Kommentar