Tachoumbau

0

Tachoumbau Dodge Magnum & Charger

1. Verkleidung unter Lenkrad demontieren

Drei Schrauben lösen und dann die geklipste Verkleidung abziehen.

2. Verkleidung des Tachos demontieren

Stecker des Lichtschalters abziehen. Schrauben lösen und abziehen (Platz hinter Lenkrad ist sehr knapp bemessen).

Dann die Verkleidung seitlich rausziehen. Die Stellung der Tachonadeln mit Tape markieren zur späteren Einstellung.

3. Herausziehen des Tachos

Vier Tachoschrauben lösen. Tacho nach unten herausziehen und die Stecker abziehen. Ebenfalls hinter dem Lenkrad seitlich herausziehen.

Alle Schrauben am Tacho lösen und die Abdeckung abnehmen.


4. Tachoscheibe demontieren

Die Tachoscheibe ist mit der Gehäuseplatte an den Stellen wo die Tachonadeln sitzen verquetscht. Vorsichtig mit einem kleinen

Schraubenzieher darunter hebeln und die Ränder hochdrücken – diese werden später wieder zur Befestigung gebraucht.

Nun kann man die Tachofolie abnehmen. Die Tachonadeln mit einer Gabel abhebeln.


5. Neue Tachoscheibe montieren

Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Wenn der Tacho wieder an seiner Stelle sitzt (beim ersten Einbau am

besten ohne die Abdeckscheibe!) können die Nadeln wieder angebracht werden. Diese vorsichtig leicht andrücken.

6. Testen

Bei abgekühltem Wagen (Temperaturanzeige auf Null) die Zündung einschalten. Nun richten sich alle Nadeln in Null-Stellung aus.

Wenn diese nicht richtig sitzen wieder abhebeln und draufstecken. Vorgang muss zum Teil 5 bis 6mal wiederholt werden. Zur Überprüfung

des richtigen Sitzes der Geschwindigkeitsnadel sollte eine Kontollfahrt mit Geschwindigkeitsvergleich zum Navigationsgerät gemacht werden.

7. Endmontage

Wenn alle Nadeln in der richtigen Stellung sind, muss zunächst die Abdeckscheibe wieder verschraubt werden.

Dann können die Verkleidungen wieder angebracht werden. Schritte 1-4 also rückwärts.

Benutzer: magnum69 18:15, 8. Aug. 2010 (UTC)

Kommentar schreiben

Kommentar