Gurt

0

ACHTUNG: DER GURT IST EIN SICHERHEITSRELEVANTES FAHRZEUGTEIL UND DER GURTANLEGEHINWEIS SOLLTE NICHT ENTFERNT WERDEN!

Das Gurtgebimmel lässt sich abschalten. Diese Anwendung funktioniert auf jeden Fall, falls es beim ersten Mal nicht klappt, einfach nochmal und nochmal die Reihenfolge durchführen:

1. Zündschloss auf LOCK.
2. Gurt schließen.
3. Motor starten.
Die nächsten Schritte müssen innerhalb von 60 Sekunden nach Start des Motors ausgeführt werden:
4. Innerhalb von 10 Sekunden 3 x Gurtschloß öffnen und wieder schließen.
5. Am Ende der Prozedur muss der Gurt geschlossen sein.
6. Motor aus. Hier sollte ein Pieps ertönen, der die Re-Programmierung bestätigt.

Um das Ganze wieder einzuschalten, Prozedur wiederholen. Abgeschaltet wird dabei übrigens nur der in regelmäßigen Abständen wiederkehrende Warnton, nicht aber die Warnleuchte (die bleibt immer an).

Ähnliche Einträge

Kommentar schreiben

Kommentar